Zwangsvollstreckung mit
automatisiertem Mahnverfahren

Haben Sie Mandanten in Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt oder Schleswig-Holstein?

Dann sollten Sie den Datenträgeraustausch (DTA) für das gerichtliche Mahnverfahren nutzen! Denn in diesen Bundesländern sind zentrale Mahngerichte benannt, an die Sie alle Anträge per Diskette einreichen können.
Sie und Ihre Mandanten können dabei nur gewinnen: Papier, Zeit und bares Geld!
Wir bedienen Sie mit einer sicheren und komfortablen Lösung mit dem Modul DTA.
Bearbeitung der Anträge am Tag des Eingangs
Minimierung des Bearbeitungsaufwands
Wegfall der Vordruckkosten
Bankeinzugsverfahren und Sammelbuchungen
Reduzierung der Beanstandungsrate auf ein Minimum
Vollautomatische Diskettenverwaltung
Alle Folgeanträge automatisch verfahrensgesteuert
Automationsgrad (Ausbaugrad) frei bestimmbar

 

 

Die Zulassung zum DTA ist nicht an eine Mindestmenge von Verfahren geknüpft. Teilnehmer kann jeder werden, für den ein Zentrales Mahngericht zuständig ist.

Die einzelnen Verfahrensschritte - vom Mahnbescheid bis zum Vollstreckungsbescheid - sind völlig identisch zum Verfahren per Papier, nur eben schneller, sicherer und kostengünstiger.

Dieses melden Sie alles mit dem Modul DTA an das Gericht:

 Anträge auf Erlaß eines Mahnbescheides

 Anträge auf Neuzustellung eines Mahnbescheides

 Antrag auf Erlaß eines Vollstreckungsbescheides

 Anträge auf Neuzustellung eines Vollstreckungsbescheides

 Antrag auf Einzug der 2. Prozeßkostenhälfte

Auf einer Diskette können bis zu tausend Anträge - auch unterschiedliche Antragsarten - eingereicht werden. Aufgrund der vielen Vorteile mit dem Modul DTA ist die Teilnahme schon bei wenigen Anträgen pro Monat rentabel.

Bei der Entwicklung vom Modul DTA haben wir Wert auf eine rationelle und sichere Datenerfassung und Verfahrenssteuerung gelegt. Die Diskettenverwaltung unterliegt schärfster Sicherheitsvorkehrungen und größtmöglichem Komfort.

Die Teilnahme am DTA kann in der Regel formlos angefordert werden. Auf Wunsch bereiten wir Ihnen gerne das Anmeldeformular vor. Durch die Anmeldung entstehen Ihnen keine Kosten.